Natur

Natur

Eine Reise durch die Romagna ist eine Reise auf der man Lagunen, Pinienwälder, Naturdünen, Salinen, Hügel, Kirchen, Erosionsschluchten, Flora und Fauna entdecken kann. Im Norden, die Route durch den Naturpark Podelta, mit dem Bosco della Mesola, der Sacca di Goro gleich hinter der Küste, den Lagunen von Comacchio, den Flutbecken von Ravenna, den Mündungen der Apenninflüsse und dann den Salinen von Cervia.

Weiter im Süden, im Hinterland von Rimini, bieten das Marecchia – Tal und das Naturreservat Onferno einen Querschnitt durch uraltes Landleben.

Wenige Kilometer von der Küste entfernt breitet der Apennin eine neue Dimension der Natur aus: die Hügelländer von Forlì, Cesena und Faenza bieten eine atemberaubende Aussicht über Reihen von Rebstöcken, Olivenhainen und Getreidefeldern.

 

Bitten Sie um Kostenvoranschlag

Suche nach Ort

  Anfrage